(c) David Schuh 21.09.2009


Bilder WSR 2009
Video WSR 2009

1971 kommt der R15 und R17 auf den Markt. In diesem Jahr wurde auch der A310 vorgestellt.

r15r17 R17 und R15

Renault_Alpine A310

Im nächsten Jahr wurde Renaults größter Erfolg vorgestellt der R5. Ein Mitarbeiter fand damals die Zeichung eines R4 und begann diese zu verändern. Er zeige seine Änderungen den Vorgesetzen und sie waren sofor verliebt in das Modell. Es dauerte nur 2 Tage bis zur realisierbaren Zeichung (im Vergleich der R6 brauchte 27 Modell bis er produziert werden konnte). Die Menschen und die Presse lobten den R5, jedoch hatte der eigentlich Entdecker nichts davon er starb an Krebs bevor der R5 auf den Markt kam.

r5berg

Der Renault 17 TS wurde in Renault 17 Gordini umbenannt.

27107_b
R17 Grodini

1975 wurde Dreyfus 68 Jahre alt und wollte Renault gerne verlassen, jedoch fand sich kein Nachfolger für Ihn. Nach etlichen Sitzungen wurde Bernard Vernier-Palliez neuer Präsident bei Renault. Der Renault R20 und R30 kamen auf den Markt.

renault20 R20

renault_30ts(1978) R30 (78)

Der R18 wurde in nur 18 Monaten entworfen und entwicklt. Er kam im März 1976 auf den Markt. Es sollte eine Auto für Jedermann werden. 4 Jahre nach dem Start des R5, wurde der R5 Alpine präsentiert.

r18-01 R18

renaultr5alpine
R5 Alpine

1977 knackte der R4 die 5 Millionmarke in der Produktion.

1980 wurde der Renault Fuego vorgestellt, Sein sofortiger Erfolg war so überwältigend, er wurde zum bestverkauften Coupé in der Renault Geschichte. Als richtiger Dampfhammer wurde der R5 Turbo produziert. Mit seinem Mittelmotorkonzept und bis zu 250 PS eine richtige Bombe

Fuego

R5T1_001

Im darauf folgendem Jahr wurde der R9 vorgestellt ein wie man sagt “Nicht so französisches Auto”. Es wurde Auto des Jahres.

1982R9

Bernard Hanon wurde neuer Präsident von Renault.

1982 wurde der amerikanische R9 gebaut in Wisconsin

1984renaultalliance R9 in den USA

1983 kam der R11 auf den Markt die Coupé Variante zum R9. Es war das erste mal das 4 Renault Modelle TOP Verkaufszahlen erreichten. (R5, R9, R11, R18)

11ts R11 TS

1984
Der R25 wurde vorgestellt und ersetze den R20 und R30. Renault stellt auch den Espace vor. Es wurde ein Trendsetter in der Branche. Mitlerweile wurden 12 Modelle in 160 Varianten produziert.

25GTX

Renault-Espace-I-1.1

1985 der Super R5 wird vorgestellt und löst den alten R5 ab.

Renault51

1986 löst der R21 den R18 ab. Der R21 und R25 werden in verschiedenen Ländern verkauft in den USA heißt der R21 Medallion und der R25 Premiere

r21R 21

renault medallion Renault Medallion

1988 wurde der R19 vorgestellt der die Anschichten der Leute zu Renault ändern sollte. Er galt als unkaputtbar.

Renault_R19 R19 GTS

1991 löste der Clio den R5 ab und wurde gleich Auto des Jahres, Der Renault LKW AE wurde Truck des Jahres und der Renault FR1 wurde Bus des Jahres.

alle3 

1992 verkundigte der neue Präsident Louis Schweizer das dass vergangene Jahr ein sehr guts für Renault war. Der Twingo kommt auf den Markt. Der Safrane löst den R25 ab.

twingo-02a Renault Twingo

safrane_1991 Renault Safrane

 

|Home| |Geschichte|